Volksbank Bramgau zahlt sechs Prozent Dividende

Vertreterversammlung

Engter. Die Volksbank Bramgau-Wittlage eG zahlt ihren Mitgliedern für das Geschäftsjahr 2016 eine Dividende in Höhe von sechs Prozent auf die Geschäftsanteile aus. Dem Vorschlag des Vorstandes folgte die Delegiertenversammlung am Dienstagabend im Saal Rothert in Engter.

Die Versammlung sei „sehr harmonisch und planmäßig“ verlaufen, berichtete am Dienstag Vorstand Holger Benitz. Das war keine große Überraschung, hatte die Bank doch „ein Ergebnis über den Erwartungen“ mit einem Gewinn von rund 2,7 Millionen Euro bei einem Bilanzvolumen von erstmals über 600 Millionen Euro zu verkünden. 1,2 Millionen wandern in die Ergebnisrücklagen, vom Bilanzgewinn von 1,5 Millionen Euro wird die Dividende ausgezahlt. Das ergibt in der Summe knapp 350000 Euro, die auf die Mitgliedsanteile ausgezahlt werden.

Wiedergewählt wurden in der Versammlung die Aufsichtsratsmitglieder Friedrich Große Honebrink, Christel Reichert und Hermann Steuwer.

Quelle

Heiner Beinke / Bramscher Nachrichten