54. Internationaler Jugendwettbewerb „jugend creativ“

Vereinigte Volksbank zeichnet Nachwuchskünstler aus

Osnabrück. Auch im 54. Jahr war der Kreativwettbewerb der Volksbanken und Raiffeisenbanken ein voller Erfolg. „Der Erde eine Zukunft geben“ lautete das Motto dieser Wettbewerbsrunde. Kinder und Jugendliche im Alter von sechs bis 20 Jahren konnten ihrer Kreativität freien Lauf lassen und ihre Vorstellungen zum Thema Nachhaltigkeit zum Ausdruck bringen.  

Mehr als 3.700 Bilder sowie 9 Kurzfilme von 34 Schulen aus der Stadt und dem Landkreis Osnabrück gingen in diesem Jahr bei der Vereinigten Volksbank ein.

„Der Wettbewerb ist fester Bestandteil unseres gesellschaftlichen Engagements in der Stadt und im Landkreis Osnabrück. Wir sind beeindruckt von der immer wieder regen Beteiligung und der positiven Resonanz. Mit ihren Bildern beweisen die Kinder und Jugendlichen nicht nur Talent und Kreativität, sondern zeigen auch, mit wie viel Witz und Ideenreichtum sie das Wettbewerbsthema „Schönheit“ gestalterisch umgesetzt haben“, so Heiko Engelhard, Vorstandsmitglied der Vereinigten Volksbank.

Die besten Arbeiten wurden in diesem Jahr im Rahmen von drei regionalen Ortsjurys ausgewählt. Bewertet wurden nicht nur die individuelle Gestaltungsweise der Bilder, sondern auch Originalität und Eigenständigkeit der Arbeiten.

Die offizielle Siegerehrung und Preisverleihung fand am 10. April 2024 im Zoo Osnabrück statt. Gemeinsam mit Ines Hohnsbein, Tobias Pohlmann und Susanne Thieschäfer, Marketing bei der Vereinigten Volksbank, zeichnete Heiko Engelhard die Sieger*innen aus und überreichte jedem Kind eine offizielle Urkunde, das eigene Bild als vergrößerten Ausdruck sowie ein Präsent.

Eine Führung durch den Zoo rundete die Veranstaltung ab. Zum Abschluss überreichte Heiko Engelhard dem Zoo, vertreten durch den Geschäftsführer Philipp Bruelheide, , einen Spendenscheck in Höhe von 1.000 Euro, verbunden mit einem herzlichen Dankeschön für die Zurverfügungstellung der Räumlichkeiten.

Weitere Gewinnchancen für Ortssieger

Nach Prämierung auf Ortsebene haben die Siegerinnen und Sieger die Chance, auch auf regionaler Ebene zu gewinnen. Im Mai dieses Jahres wählt die Bundesjury des Jugendwettbewerbs in Berlin schließlich die besten Bilder und Kurzfilme Deutschlands aus. In der Kategorie Kurzfilm wird unter allen Filmen des Videoportals zudem ein Publikumspreis vergeben, der mit einem Gutschein für Videotechnik im Wert von 300 Euro prämiert wird. Für die bundesweit Erstplatzierten der Kategorie Bildgestaltung geht es auf internationaler Ebene weiter: Bei der Schlussveranstaltung in Luxemburg im Sommer dieses Jahres werden die internationalen Preisträgerinnen und Preisträger bekannt gegeben.

Talentförderung mit Bundespreisträgerakademie

Im Juli findet schließlich die Bundespreisträgerakademie statt. Gemeinsam erleben die jungen Talente eine abwechslungsreiche Woche, die ganz im Zeichen von Kunst und Kreativität steht und jede Menge Spaß und Freizeitaktivitäten bietet. Unter professioneller Anleitung von Künstlern und Kunstpädagogen können die Kinder und Jugendlichen ihr kreatives Talent in verschiedenen Werkstätten weiterentwickeln. Der 55. Internationale Jugendwettbewerb startet Anfang Oktober 2024 zum Thema Digitalisierung

Bildergalerie Altersgruppe Klasse 1 bis 2

Bildergalerie Altersgruppe Klasse 3 bis 4

Bildergalerie Altersgruppe Klasse 5 bis 6

Bildergalerie Altersgruppe Klasse 7 bis 9

Bildergalerie Altersgruppe Klasse 10 bis 13

Gewinner Videobeitrag Klasse 1 bis 4

Titel Schule Klasse
„Klasse(n) NachhaltigkeitsGedanken“ Heinrich-Schüren-Schule Klasse 4a

„Klasse(n) NachhaltigkeitsGedanken“

Gewinner Videobeitrag Klasse 6 bis 13

Titel Schule Klasse
Gemalte Ideen gegen den Klimawandel Montessori Schule Klasse 5a
Nachhaltigkeit Greselius Gymnasium Klasse 6b
Nachhaltiger Leben Greselius Gymnasium Klasse 6a

Gemalte Ideen gegen den Klimawandel

Nachhaltigkeit

Nachhaltiger Leben